Haus- und Schulordnung der Gustav-Heinemann-Schule Rastatt


Haus- und Schulordnung

Fassung vom 22.03.2013


Für alle unsere Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigte sowie das Lehrpersonal ist unser Leitbild die Grundlage der gemeinsamen Arbeit. Es beschreibt die allgemeinen Ziele und die Regeln des Umgangs miteinander.


In der folgenden Haus- und Schulordnung werden hierzu konkrete Handlungsanweisungen gegeben, die zu befolgen sind.


Allgemeine Verhaltensregeln

Alle am Schulleben Beteiligten nehmen Rücksicht aufeinander, gehen friedlich miteinander um, schützen Schwächere, ermahnen Uneinsichtige und schlichten Streitigkeiten.


Jeder verpflichtet sich:


Verhaltensregeln für die Ruhe- und Bewegungsbereiche

In unserer Schule unterscheiden wir grundsätzlich zwischen Stille- und Bewegungsbereichen.

Stillebereiche sind

In den Stillebereichen wird leise miteinander gesprochen, gespielt und/oder gelernt. Es wird nicht getobt, gerannt oder gerauft. Ballspiele und laute Musik haben hier keinen Platz.



Bewegungsbereiche sind

In Bewegungsbereichen sind gemeinsame Spiele erlaubt, sofern sie keine Unbeteiligten gefährden. Auf andere Spielgruppen ist Rücksicht zu nehmen.


Einzelregelungen für den Unterrichtstag


Für alle in der Schule tätigen Personen gelten festgelegte Unterrichtszeiten (gemäß Stundenplan und Läuteordnung). Diese sind pünktlich einzuhalten.

Nur für Grundschüler öffnet die Schule täglich ca. 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn. Die Kinder können sich dann unter Aufsicht bis zum Unterrichtsbeginn in der Aula aufhalten. Eltern verabschieden ihre Kinder vor dem Schuleingang, wo sie auch wieder abgeholt werden können.


Regelungen für die Pausen und das Mittagsband


Für das Mittagsband der Ganztagesschüler, das die Zeit zwischen den schulischen Angeboten des Vor- und des Nachmittags umfasst, gelten zusätzlich folgende Regelungen:


Verbote wegen besonderer Gefahren


Für alle Schüler gelten auf dem Schulgelände folgende Verbote:


Regelungen für den Umgang mit Mobiltelefonen




Weitere Regelungen


Zurück zur Startseite