VOICES  OF  RHEINAU

Chor der Gustav-Heinemann-Schule Rastatt  

( Leitung: Horst Krosta )

 

"Voices of Rheinau" nennt sich der Chor der Gustav-Heinemann-Schule aus Schülern und Schülerinnen ab Klasse 5, geleitet von Horst Krosta. Neben zahlreichen Auftritten zu verschiedenen Anlässen - zum Beispiel bei den Neujahrsempfängen des Bürgervereins Rastatt-Rheinau - lädt der Chor immer wieder zu Konzerten in die Aula der Schule ein, oft mit Gästen.  Die Titel der Konzerte, z.B.: "Feeling Groovy", "Summertime", "The Rose" oder "Another Day in Paradise" weisen bereits auf das Repertoire des Chores hin: Es besteht überwiegend aus alten und neuen Hits - gesungen überwiegend in englischer Sprache. Der Chor trifft sich einmal in der Woche zur Probe. Beim Gala-Abend des Kiwanis Clubs am 18.04.09 trat der Chor zusammen mit dem Sänger Marc Marshall in der  Badner Halle in Rastatt auf. Am 18.11.2010 fand unter dem Titel "Fly me to the moon" das 10. Konzert mit dem Rastatter Gitarristen Heiko Gottberg statt. Das Konzert im Januar 2012 stand unter dem Motto "A night like this". Am 08.03.2013 fand im Rahmen einer Festwoche zur Einweihung der neuen Mensa das 12. Konzert des Chores statt. Gäste waren das Gitarren-Duo Florian Engelhard / Heiko Gottberg. Am 8. Dezember 2013 trat der Chor beim vorweihnachtlichen Konzert der  Bürgerstiftung ("Ein Abend für Rastatter") im Mercedes-Benz Kundencenter auf. Der nächste Auftritt war am 7. Januar 2014 beim Neujahrsempfang des Bürgervereins Rheinau. Das Konzert 2014 ("Wake me up!") mit dem Gitarristen Florian Engelhard fand am 20. März 2014 statt. Am 10. Juli 2014 hatte der Chor einen Auftritt im Ahnensaal des Rastatter Schlosse bei der Festveranstaltung anlässlich 40 Jahre Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte. Die Gründung des Freiheitsmuseums ging auf den damaligen Bundespräsidenten Gustav Heinemann zurück, daher war es für die Voices of Rheinau eine Ehre, zu diesem Festakt eingeladen zu sein!

Am 11. März 2016 fand unter dem Titel "Best of" das Jubiläumskonzert der "Voices of Rheinau" statt, denn 20 Jahre Gustav-Heinemann-Schule heißt auch 20 Jahre Chor an unserer Schule. Zu diesem Konzert waren wieder musikalische Gäste eingeladen: die Gitarristen Heiko Gottberg und Florian Engelhard sowie  ehemalige Solistinnen. Das Konzert, auch das Abschiedskonzert von Chorleiter Horst Krosta, der nach diesem Schuljahr in den Ruhestand geht,  war wieder ein großer Erfolg.

Nach diesem Konzert ist noch nicht Schluss. Die Voices of Rheinau gehen mit ihrem Chorleiter im Schuljahr 2016/17 noch einmal in die Verlängerung. Daher können sich unsere Fans noch auf ein weiteres gemeinsames Konzert freuen.

Viele der Konzertkritiken sind nachzulesen auf den Seiten "Unser Tagebuch" und in den verschiedenen Jahrgängen der Schulchronik. Eine Übersicht über alle wichtigen Auftritte des Chors findet sich im "Konzert-Tagebuch" (siehe unten).

2013 wurde unser Schulsong "Rheinauer Ring" zu einem Dokument der Stadtgeschichte: Die Haltestelle "Rheinau-Nord" heißt nun "Gustav-Heinemann-Schule" und der Pavillon (auch: "Pavi") ist längst abgerissen. Das "Café" gibt es schon lange nicht mehr.

Zum Konzert-Tagebuch   Zum Schulsong "Rheinauer Ring"  

Zurück zur Startseite